Assimilationslicht

Assimilationslicht ist aus dem modernen Gartenbau nicht mehr wegzudenken. Nicht nur Jungpflanzen- und Zierpflanzenbetriebe, sondern auch Gemüsebetriebe benutzen die Möglichkeit, das Tageslicht künstlich zu verlängern. Gleichmäßigkeit von Licht und dessen Ausbringung sind sehr wichtig für eine höchstmögliche Rendite.
Eine optimale Rendite erreichen Sie mit einem durchdachten Lichtplan. Bei Stolze haben wir große Erfahrung mit der Installation von Belichtung; darüber hinaus folgen ständig wir neuen Entwicklungen. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen renommierten Lieferanten entwerfen wir die effektivste Lösung für Sie.

Stolze fertigt die gesamte Belichtungsanlage selbst. In unserer Werkstatt werden die Schaltkästen und Strangkabel komplett auf Maß gefertigt. Die Installation vor Ort kann dadurch deutlich schneller ausgeführt werden.

Für weitere Informationen oder ein unverbindliches Angebot rufen Sie uns an unter +31-174 513779 oder schicken Sie eine E-Mail.

Stolze Las System (SLS)

Für die Fabrikation der Stränge verwenden wir das "Stolze Las System" (SLS). Wo wir in Vergangenheit bei jeder Armatur eine Verteilerdose installiert haben, wird jetzt das Zuleitungskabel nicht mehr unterbrochen und Verteilerdosen sind überflüssig. Wir berechnen die Länge bis zur ersten Lampe und verbinden ab diesem Punkt die Stecker für die Armaturen mit dem Zuleitungskabel. Dabei schneiden wir eine sogenannte Abzweigklemme in den Kupferleiter des Zuleitungskabels. Dadurch ist es nicht nötig, das Zuleitungskabel durchzuschneiden. Die Verbindungsstelle wird mittels Schrumpfschlauch zu einer soliden, wasserdichten Verbindung. Die Wasserdichtheit der Abzweigungen wird dabei stichprobenweise geprüft.

Die Vorteile des "SLS":

  • Schnellere Montage
  • Keine Unterbrechung des Zuleitungskabels
  • Kein Schattenwurf durch die Verteilerdose
  • Saubere Ausführung

Auch Prüfung und Wartung Ihrer Belichtungsanlage kann durch Stolze erfolgen.